Christoph Bachmann (Musikalische Leitung)
war viele Jahre Kirchenmusiker in Winterthur-Seen, gab regelmässig Orgelkonzerte im In- und Ausland und realisierte verschiedene Aufnahmen mit seinen Jugendchören. Von 1990 bis 2009 leitete er den Kammerchor Winterthur, mit welchem er 2005 den ersten Preis am Schweizerischen Chorwettbewerb erreichte. Seit dieser Zeit baute er die Chöre am Konservatorium Winterthur auf und entwickelte sie weiter. 
Mittlerweile besteht ein Angebot von vier altersgestuften Chören (Kinderchor, Jugendchor 2, Jugendchor und Kammerchor) und eine Singschule in den Quartieren Wülflingen und Töss. Im Ja

Christian Rösli (Musik, Arrangements)
lebt in Winterthur und arbeitet als Pianist und Keyboarder im In-und Ausland. Als klassisch ausgebildeter Pianist bewegt er sich zwischen modernem Jazzpiano und elektronischer Musik, vertont Stummfilme, spielt Theatermusik und arbeitet als Sideman in der Jazz-und Popszene Schweiz.
Er unterrichtet Jazzpiano am Konservatorium Winterthur. Für das Musical Kauf, Mann! der Chöre des Konservatoriums Winterthur komponierte und arrangierte er die Musik – wobei ihm ein Werk gelang, das neben den Anforderungen, die Musik für ein breites Publikum stellt, auch einen unglaublichen Reichtum an M

GMA_1560_edited_edited.jpg

Björn Reifler (Text, Regie)
Bereits während der Ausbildung zum Primarlehrer in Kreuzlingen spielte Björn Reifler in diversen Theatern und Musicals von Shakespeare, Goethe, Bernstein oder Miller in Konstanz und der Schweiz.
Zusätzlich zur Tätigkeit als Mittelstufenlehrer absolvierte er berufsbegleitend die Ausbildung zum Theaterpädagogen, besuchte 2006 bis 2009 die 3-jährige Musical-Ausbildung an der SwissMusicalAcademy und stand unter anderem in „Les Misérables“ auf der Thuner Seebühne. Parallel zu seiner Tätigkeit als Theaterpädagoge im Theater Bilitz in Weinfelden, in welcher er verschiedenste Schulprojekte leitete,

björn_reifler_neu.jpg

Annika Langenbach (Regieassistenz, Stimmbildung, Chorassistenz)
In der Ostschweiz aufgewachsen, studierte Annika Langenbach zunächst Umweltnaturwissenschaften und begann währenddessen das Vorstudium an der Musikschule Konservatorium Zürich. Nach Erhalt des ETH-Bachelor-Abschlusses studierte sie klassischen Gesang an der Zürcher Hochschule der Künste bei Prof. Lina Maria Åkerlund. Seit 2018 ist sie Stimmbildnerin und Chorassistentin des Jugendchores am Konservatorium Winterthur, sowie neuerdings auch des Kammerchores. Im Januar 2020 schloss die Mezzosopranistin ihren Master in Musikpädagogik mit Auszeichnung ab.
Neben

annika_edited.jpg

Melissa Tranchet (Choreografie)
ist eine darstellende Künstlerin und leidenschaftliche Regisseurin. Als Absolventin des renommierten Musical Theatre B.F.A.-Programms der University of Michigan und als Mitglied der Actor's Equity Association trat Melissa Tranchet professionell in New York City auf und tourte durch die Vereinigten Staaten in Shows wie Oklahoma!, NINE, Merrily We Roll Along, Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat, Cinderella, Brigadoon, My Fair Lady und vielen anderen. Während der letzten zehn Jahre hat Melissa bei verschiedenen Gruppen Regie geführt, choreographiert, unterrichtet und als Schausp

MelissaTranchet43_edited_edited.jpg

Lasse Siefert (Stimmbildung, Chorassistenz)

Der aus Lahnstein stammende Tenor Lasse Siefert erhielt seinen ersten Gesangsunterricht von Simone Unger. Dem Gesangstudium an der Kölner Musikschule für Musik und Tanz bei Prof. Christoph Prégardien und Prof. Klesie Kelly-Moog folgte ein Masterstudium an der Zürcher Hochschule der Künste bei Prof. Scot Weir. Meisterkurse bei Brigitte Fassbaender, Jill Feldman, Klesie Kelly-Moog, Michael Gees, Gisela Rohmert, Dorothee Labusch und Regula Kym ergänzten seine bisherige Ausbildung. Das Repertoire des jungen Konzertsängers erstreckt sich über Werke der Frührenaissance bis hin zur Moderne. Seine Tätigkeit konzentriert sich aber besonders auf das romantische Liedgut und den Bereich der Alten Musik. Lasse Siefert ist unter anderem Stimmbildner des Fraumünster-Chors Zürich und unterrichtet am Konservatorium Winterthur.

Lasse_Siefert_Konzert%20sw_edited.jpg

Nicole Gsell Hohl (Projektleitung)
ist seit vielen Jahren in der Projektorganisation im Kulturbereich tätig. Sie studierte Violoncello und Kulturmanagement und war während 10 Jahren beim Musikkollegium Winterthur verantwortlich für Kommunikation und Jugendarbeit. Es folgten verschiedene Geschäftsführungen, so für das forum andere musik, das im Thurgau spartenübergreifende Veranstaltungen durchführte und mit dem Kulturpreis des Kantons Thurgau und einem Förderpreis der internationalen Bodenseekonferenz ausgezeichnet wurde. Für viele Projekte stellte sie die Finanzierung sicher oder arbeitet in der Organisation, so auch

Licht: Stefan Falk, Bruno Bissegger
Tontechnik: Andreas Brüll
Tonassistenzen: NN
Choreografien: Melissa Tranchet
Kostüme: Joanna Gschwind
Bühne: Enrico Santoni
Maske: Sara Reifler
Frisuren: Franzsika Molinari, Alessandra Sisti, Coiffure am Chileplatz
Fotos: Anja Scheifele

© 2020 by Chöre Konservatorium Winterthur. Proudly created with Wix.com